Corsi

Kurse


Sommelierkurse auf Italienisch

Die Italienische Handelskammer für die Schweiz (CCIS) organisiert in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Verband der Sommeliers (ASSP) Kurse für Sommeliers auf Italienisch. Anerkannt von der Association Suisse des Sommeliers Professionnels und der World Sommeliers Association (ASI) richten sich die Kurse nicht nur an diejenigen im Restaurant oder im Verkauf von Wein aber auch an alle, die Interesse und Leidenschaft für Wein haben.

Ziel des Kurses ist es daher, die Fachleute angemessen vorzubereiten und Ihnen die erfolderlichen Instrumente zu ergeben, die dem Experte und dem Weinliebhaber ermöglichen, sich in der evokativen Welt des Weins zurechtzufinden.

Die Kurse werden nach einem Schulungsprozess programmiert, der den Teilnehmern einen technischen und kulturellen Hintergrund vermittelt, der es ihnen ermöglicht, sich mit der nötigen Vorbereitung auf die Abschlussprüfung (optional) zu präsentieren, die nach ihrem Bestehen den Titel eines Sommelier berechtigt.

Bern:

Genf:

Zürich:

Aufbau der Kurse

Die Kurse sind in drei eigenständige Blöcke von je zwölf Lektionen aufgebaut, insgesamt sind also 36 Lektionen vorgesehen. Der 1. Block ist dem Weinbau, der Degustationstechnik, der Gesetzgebung, der Branntweine und dem Marketing gewidmet. Der 2. Block der Weingeografie und die 3. Block behandelt die Verbindung von Speisen mit Weinen. Nach Beendigung jedes einzelnen Blocks kann sich der/die Kursteilnehmer/in einer Zwischenprüfung unterziehen. Die Absolvierung dieser Prüfungen berechtigt die Teilnehmerinnen und die Teilnehmer eine Besuchsbescheinigung zu erhalten. Die Kurse werden in Zürich und Bern angeboten.

Zusammensetzung der Abschlussprüfung:

Am Ende des 1. bzw. des 2. Blocks, kann der/die Kursteilnehmer/in eine Prüfung absolvieren, die aus folgenden Aufgaben besteht:
  • Schriftliche Prüfung;
  • Panel Test mit 2 Weinen;
  • Gespräch mit dem Prüfungsexperten, der die Kenntnisse der behandelten Themenbereiche überprüft.
Die Abschlussprüfung nach Beendigung des dritten Kursblocks ist wie folgt aufgebaut:
  1. Schriftliche Prüfung mit Fragen zu allen drei Kursblöcken;
  2. Panel Test mit 2 Weinen;
  3. Praktische Prüfung zur Kombination von Speisen mit Weinen ;
  4. Mündliche Prüfung mit Fragen zu allen drei Kursblöcken;
  5. Service-Prüfung;
Zu den Kursstufen 4 und 5 werden nur jene Teilnehmerinnen und Teilnehmer zugelassen, die die ersten drei Prüfungen, d.h. die Abschlussprüfung der ersten drei Blöcken bestanden haben. Wenn ein/eine Kandidat/in die Abschlussprüfung nicht besteht, kann er/sie die Prüfung höchstens noch ein Mal bei der Durchführung des nachfolgenden Sommelierkurses absolvieren.

Informationen und Anmeldung:

Camera di Commercio Italiana per la Svizzera
Italienische Handelskammer für die Schweiz

Hauptsitz Zürich:
Seestrasse 123 – 8027 Zürich
Tel. 0041/44/289 23 23, Fax 0041/44/201 53 57
e-mail: info@ccis.chwww.ccis.ch

Sitz in Genf :
Rue du Cendrier 12-14
Casella Postale - 1211
Ginevra 1 Tel. +41-22- 906 85 95 - Fax +41-22- 906 85 99
infogva@ccis.ch